24.01.02 11:56 Uhr
 40
 

Sex fördert weder Schlaganfall noch Herztodrisiko

Wer auch noch im Alter Sex haben möchte, der kann dies ruhig tun. Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass Sex das Risiko eines Schlaganfalles nicht steigert, genauso wenig wie das Risiko eines Herzinfarktes.

Selbst häufiger und regelmäßiger Sex wirkt sich nicht negativ auf die Gesundheit aus.

An der Universität Bristol konnte man widerlegen, dass Sex den Blutdruck bis zur Gesundheitsschädigung steigert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sex, Schlag, Schlaganfall
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung macht Kinder dick



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Bei Ben&Jerry´s nicht mehr zwei Eiskugeln derselben Sorte bestellbar
Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen
Cannes 2017: Sofia Coppola wird als beste Regisseurin ausgezeichnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?