24.01.02 11:43 Uhr
 436
 

Hacker: "Jede neue Internetseite ist eine Einladung, sie zu knacken"

Ein Hacker aus Thüringen namens Max erklärte, dass jede neue Webseite wie eine Einladung wirke, diese zu hacken. Max, der eine kleine Internetsicherheitsfirma betreibt, versteht sein Handwerk.

Zuletzt hat er eine Firma gehackt, um ihnen zu zeigen, wie viele Lücken sich in der E-Commerce Software befinden. Doch anstatt sich helfen zu lassen, schickte die Firma eine Schadensersatzklage von 4.000 Euro.

Der Pressesprecher des Chaos- Computer- Clubs Andy Maguhn erklärte, dass den Firmen anscheinend wichtiger wäre, ihre Produkte zu vermarkten, anstatt ein sicheres Unternehmen zu haben. Die Firmen sollten sich mehr um Sicherheit kümmern, so Maguhn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Hacker, Einladung
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof
Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?