24.01.02 11:27 Uhr
 112
 

Erneut eine gescheiterte Ehe vor Gericht

Unter Anklage steht ein 33-jähriger Mann, dem vorgeworfen wird, seine 23-jährige Noch-Ehefrau geschlagen, vergewaltigt und misshandelt zu haben. Zuerst wollte die Frau nichts vor Gericht sagen, änderte ihre Meinung aber dann wieder,und sagte aus.

Die aus Bosnien geflohene Frau sagte aus, dass ihr Mann Alkoholiker sei und schon mehrere Therapien abgebrochen hätte, und dass er sie sogar während der Schwangerschaft geschlagen habe.



Mehrmals hatte der Mann sie vergewaltigt, sogar neben dem schlafenden Kind. Der Mann wurde daraufhin zu drei Jahren Haft verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Ehe
Quelle: rundschau-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Brad Pitt hat angeblich eine Affäre mit Kate Hudson
Amy Schumer soll Barbie in Realverfilmung spielen: Es hagelt Beleidigungen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?