24.01.02 11:27 Uhr
 112
 

Erneut eine gescheiterte Ehe vor Gericht

Unter Anklage steht ein 33-jähriger Mann, dem vorgeworfen wird, seine 23-jährige Noch-Ehefrau geschlagen, vergewaltigt und misshandelt zu haben. Zuerst wollte die Frau nichts vor Gericht sagen, änderte ihre Meinung aber dann wieder,und sagte aus.

Die aus Bosnien geflohene Frau sagte aus, dass ihr Mann Alkoholiker sei und schon mehrere Therapien abgebrochen hätte, und dass er sie sogar während der Schwangerschaft geschlagen habe.



Mehrmals hatte der Mann sie vergewaltigt, sogar neben dem schlafenden Kind. Der Mann wurde daraufhin zu drei Jahren Haft verurteilt.


WebReporter: AliPop
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Ehe
Quelle: rundschau-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?