24.01.02 11:29 Uhr
 432
 

HP-Patent: PCs so klein wie Nadelköpfe per Nanotechnologie

Die Grenzen von Schaltkreisen auf einer Basis von Silizium ist ausgereizt. Es müssen neue Wege gefunden werden, wie man in Zukunft Chips und Halbleiter herstellen kann. Hewlett-Packard ist jetzt eine Sensation gelungen.

Per Nanotechnologie hat man einen ganzen PC erschaffen, der von seiner Größe her auf einem Stecknadelkopf stehen könnte. Die Nanotechnologie arbeitet im einem Größenbereich von Atomen oder Bakterien.

Noch im kommenden Jahrzehnt, so die Forscher von Hewlett-Packard, wird man in der Lage sein, einen Rechner mit Nanotechnologie zu bauen, der kleiner als ein Bakterium ist. Das wird man auch mit Chips machen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Patent, HP, Nanotechnologie, Nadel
Quelle: www.newsbyte.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?