24.01.02 10:28 Uhr
 137
 

E-Ausweise von Microsoft

Nach der erfolgreichen Verbreitung seines Internet Explorers will Microsoft nun auch virtuelle Ausweise ausstellen; 'Passport' nennt sich dieser Service und gewährleistet laut Microsoft sichere Transaktionen im Internet duch Onlineauthentifizierung.

Einige große Unternehmen sehen jedoch die Gefahr, dass Microsoft sich damit ein weiteres Monopol schaffen will - bis jetzt konnte man ca 200 Mio Nutzer für den Service gewinnen. Der Zusammenschlus dieser Unternehmen wurde 'Liberty Alliance' getauft.

In der Allianz sind z.B. AOL Time Warner, General Motors, die Bank of America, Nokia, usw. vertreten. Sie will nicht, dass die Daten nicht bei Microsoft allein - also zentral - gespeichert werden, sondern alles transparent bleibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: The Sweeper
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Ausweis
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?