24.01.02 09:13 Uhr
 976
 

PISA-Experte: Auch die meisten angehenden Lehrer schaffen die PISA-Aufgaben nicht

Der Fachmann für Biologie-Didaktik Jürgen Mayer sitzt im deutschen PISA-Expertenrat und bei einer Diskussionsveranstaltung in Gießen berichtete er über seine Erfahrung mit Lehramtsstudenten aus den ersten beiden Semestern.

Demnach seien ungefähr zwei Drittel dieser Studenten nicht in der Lage, die PISA-Aufgaben zu lösen, die eigentlich für 15-Jährige konzipiert sind.
Bei der letzten Studie schnitten die deutschen Schüler ausgesprochen schlecht ab.

Nach Mayer haben die Deutschen in den letzten Jahren nicht mit internationalen Entwicklungen Schritt halten können und können auf internationaler Ebene nicht mehr mitreden. Selbst wenn man sich richtig anstrengen würde, bräuchte man mehr als fünf Jahre, um wieder den Anschluss zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Lehrer, Experte, Aufgabe
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calgary: Sieben Pinguine in Zoo ertrunken, obwohl sie sehr gute Schwimmer sind
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?