24.01.02 08:50 Uhr
 50
 

Stoiber zu Schily: "Skandal erster Güte" - keine Rücktrittsforderung

Im Rahmen des ZDF-Interviews äußerte sich Kanzlerkandidat Edmund Stoiber über den Streit um die Versäumnisse des Verfassungsschutzes im Rahmen des NPD-Verbotsantrags.

Demnach seien die Geschehnisse ein 'Skandal erster Güte', einen Rücktritt des Innenministers Schily forderte er allerdings nicht.

Diese Meinung vertreten auch andere führende Unions Politiker wie Hessens Ministerpräsident Roland Koch, der ebenfalls von einem Rücktritt absehen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Skandal, Rücktritt, Güte, Rücktrittsforderung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Norbert-Hofer-Niederlage: FPÖ-Anhänger haben nun Angst vor Untergang Österreichs



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
Flughafen München: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?