24.01.02 08:42 Uhr
 1.856
 

Mike Tyson entschuldigt sich - Schlägerei war ein Missverständnis

Der amerikanische Schwergewichtsboxer Mike Tyson hat sich für die Schlägerei bei der Pressekoferenz anläßlich seines geplanten Kampfes gegen Lennox Lewis am 06. April entschuldigt. Alles sei bloß ein Missverständnis gewesen.

Allerdings könne man ihm nach eigenen Aussagen nicht unbedingt einen Vorwurf daraus machen, da er Boxer sei und nicht 'Mister Politisch Korrekt'. Bei dem Handgemenge soll seinem Gegner ins Bein gebissen haben.

Indes ist nicht mehr sicher, ob nach diesem Zwischenfall der Kampf wie geplant Anfang April ausgetragen werden kann. Lennox Lewis hat auf die Entschuldigung bisher übrigens nicht reagiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schlägerei, Schläger, Mike Tyson, Missverständnis
Quelle: www.express.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?