24.01.02 07:45 Uhr
 252
 

Neue Nvidia-Detornator Beta

In dieser neuen Version wird nun auch das erste Mal die Geforce 4 unterstützt. Eine vollständige Liste der kompatiblen Grafikchips findet man in der Datei 'nv4_disp.Inf'.

Der große Sprung von Version 23.11 auf 27.10 erklärt sich dadurch, dass neben der Geforce 4 Unterstützung nun auch weitere nützliche Tools eingebunden worden.

So z.B. kann man auf bis zu 32 verschiedenen virtuellen Desktops arbeiten und wechseln. So kann man auf dem einen z.B. mit Word arbeiten und auf dem Nächsten ein Spiel laufen lassen.


WebReporter: landwarriorgef
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Beta, Nvidia
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub
Jamaika-Sondierungen: Nur noch Glasfaser soll gefördert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?