24.01.02 01:01 Uhr
 17
 

Erster Marathon am Südpol: Ire gewinnt, eine Deutsche auch dabei

Vergangenen Dienstag wurde der erste Marathon in der Antarktis ausgetragen. Gewinner war ein Ire, der sich über eine Strecke von 42,195 km gegen drei Konkurrenten durchsetzte. Die Bonnerin Ute Grüner bezwang auf der halben Distanz einen Amerikaner.

Die extrem trockene Kälte von bis zu minus 30 Grad Celsius auf dem 3.000 Meter hohen Inlandseis nötigte den Sportlern mehrere Trinkpausen ab. Einer der insgesamt sechs Teilnehmer bezeichnete die Veranstaltung als den 'härtesten Marathon der Welt'.

Die Athleten waren schon am 08. Januar im Basislager eingetroffen, saßen aber wegen des schlechten Wetters lange Zeit fest, da das Flugzeug wegen schlechter Sicht nicht starten konnte.
Die Organisatoren wollen den Marathon nächstes Jahr wiederholen


WebReporter: bcco1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Marathon, Südpol
Quelle: www.morgenweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hoffenheim kann Trainer nicht halten - "Müssen ihn irgendwann klonen"
Fußball: Frankreich-Star Olivier Giroud will weg von Arsenal - BVB im Gespräch
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?