24.01.02 00:39 Uhr
 92
 

Verbot von Geldspielautomaten in Zürich

Bis 15. Februar haben im Schweizer Kanton Zürich Betreiber von Glücksspielautomaten, bei denen man Geld oder Waren gewinnen kann, noch Zeit, diese zu entfernen.
Ansonsten warten auf sie hohe Geldstrafen.

Schon jetzt dürfen die Geräte mit Namen wie 'Reel Poker Fun', 'Super Cherry 600' oder 'Super Ciliege Amusement' nicht mehr in Betrieb genommen werden. Das verlautbarte heute die Schweizer Spielbankenkommission.

Der Grund, warum die Bewohner des Kanton Zürichs nun eine Freizeitbeschäftigung weniger zur Auswahl haben, ist ein Urteil des Schweizer Bundesgerichtes, das diese Art von Automaten im Jahr 2000 verbieten ließ.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: drgary
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verbot, Zürich
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?