24.01.02 00:20 Uhr
 8
 

Schulte kandidiert nicht noch einmal für DGB-Vorsitz

Nach 8 Jahren wirft der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Dieter Schulte, das Handtuch. Er kündigte auf der Klausurtagung des Bundesvorstandes laut Bericht der Berliner Zeitung an, im Mai nicht wieder zu kandidieren.

Bis März soll eine Findungskommission unter NGG-Chef Josef Möllenberg einen geeigneten Nachfolgekandidaten auftun. ver.di-Vize Michael Sommer wird momentan als aussichtsreichster Kandidat gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Vorsitz, DGB
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Fachkräften" ins Krankenhaus getreten
Deutsche: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen.
Deutsche schämen sich, wenn das über sie bekannt wird


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?