23.01.02 21:07 Uhr
 1.265
 

Medienwächter machen Druck - RTL 2 muss mehr Nachrichten zeigen

Die Medienwächter haben auf den privaten Sender RTL II sehr viel Druck ausgeübt. Nun gibt sich RTL II geschlagen und sendet mehr Nachrichten. Geplant sei eine weitere Nachrichtensendung in der Nacht.

Auch eine wöchentliche Sendung mit dem Namen 'Das Nachrichtenjournal' soll starten. Am 3. Februar soll es mit der Nachrichtensendung losgehen. Von den innen-und außenpolitischen Geschehnissen wird dabei am meisten berichtet.

Der Grund für die neuen Nachrichtensendungen auf RTL2 sind die zu geringen Informationsprogramme auf dem Sender, so die Landesmedienanstalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Druck, Medium
Quelle: multimedia.stimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby
Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tor: Speyer sei "unwürdig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?