23.01.02 21:07 Uhr
 1.265
 

Medienwächter machen Druck - RTL 2 muss mehr Nachrichten zeigen

Die Medienwächter haben auf den privaten Sender RTL II sehr viel Druck ausgeübt. Nun gibt sich RTL II geschlagen und sendet mehr Nachrichten. Geplant sei eine weitere Nachrichtensendung in der Nacht.

Auch eine wöchentliche Sendung mit dem Namen 'Das Nachrichtenjournal' soll starten. Am 3. Februar soll es mit der Nachrichtensendung losgehen. Von den innen-und außenpolitischen Geschehnissen wird dabei am meisten berichtet.

Der Grund für die neuen Nachrichtensendungen auf RTL2 sind die zu geringen Informationsprogramme auf dem Sender, so die Landesmedienanstalten.


WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Druck, Medium
Quelle: multimedia.stimme.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ermittlungen gegen Seal: Sänger soll Schauspielerin sexuell belästigt haben
"Coldplay"-Sänger Chris Martin mit "Fifty Shades of Grey"-Star liiert
"Oasis"-Star Liam Gallagher gibt zu: "Ich nehme Drogen!"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?