23.01.02 14:38 Uhr
 124
 

Formel 1 - Ferrari kommt mit "Baukasten-System"

Entgegen aller Gerüchte in den vergangenen Wochen wird Ferrari nicht mit einer Einheit von Motor und Getriebe in die neue Saison starten. Wie jetzt bekannt wurde, hat Ferrari in eine andere Richtung entwickelt.

Bei dem neuen System können Chassis, Motor und Getriebe zwischen dem neuen Boliden und dem Vorjahresmodell ausgetauscht werden. Somit ist das Testen von neuen Teilen einfacher geworden.

Auch Michael Schumacher sieht den Reifenfaktor in dieser Saison als entscheidend an, glaubt allerdings nicht an so gravierende Entwicklungen wie in der vergangenen Saison.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Ferrari, System
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?