23.01.02 13:56 Uhr
 949
 

Microsoft auf der Jagd nach Raubkopien - 88.000 Websites geschlossen

Es wird immer schwieriger für Raubkopierer. China, Russland und die Ukraine haben die Strafen in den letzten Monaten erheblich erhöht. Ein Programm von Microsoft ist aber immer auf der Suche nach Websites, die die Raubkopiererei fördern.

Dieses Programm findet am Tag ca. 500 Websites. Insgesamt wurden 88.000 Internetseiten schon geschlossen. Eine Studie beweist, dass sich der Terror durch gecrackte Software finanziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hucky8
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Website, Jagd, Raubkopie
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?