23.01.02 13:27 Uhr
 64
 

Neue Antennen aus Nanoröhrchen

Chinesische Wissenschaftler haben jetzt unter Beweis gestellt, dass Kohlenstoff-Nanoröhrchen unter geeigneten Umständen im Gigahertz-Bereich vibrieren.

Diese Röhrchen könnten z.B. als kleine Antennen genutzt werden. Da dieses System schneller schwingt als kein anderes mechanisches System, kann man sich evtl. die neuen Möglichkeiten vorstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: paran-io-d_23
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Antenne
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?