23.01.02 12:52 Uhr
 16
 

Bombendrohung - Gericht musste geräumt werden

In der österreichischen Stadt Klagenfurt mussten am heutigen Tag mehrere Prozesse unterbrochen bzw. aufgeschoben werden. Der Grund: Eine Bombendrohung, die telefonisch vor Gericht einging.

Darunter war u.a. ein Prozess gegen einen Italiener wegen Geldfälschung. Bei einer anderen Gerichtsverhandlung waren die Schöffen gerade bei der Urteilsberatung.

Wann das Gericht seine Arbeit wieder aufnehmen kann, ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Bombe
Quelle: www.news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?