23.01.02 12:47 Uhr
 155
 

Atomkraftwerk produziert statt Strom Wodka

Guten Absatz hat der in einem Nowgoroder Atomkraftwerk hergestellte 40%-Schnaps, bei dem scheinbar Preis und Qualität stimmen. 1,03 Euro ist der Wodka in der Halbliterflasche teuer und somit auch zur Freude der Ärmsten auch für diese erschwinglich.

Die ungewöhnliche Brennerei, die nie als Atomkraftwerk betrieben wurde, kann 500000 Liter pro Monat herstellen. Im betriebseigenen Kontrolllabor wird die Qualität ständig kontrolliert.


ANZEIGE  
WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Strom, Atomkraftwerk, Atomkraft, Wodka
Quelle: www.ostsee-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?