23.01.02 11:24 Uhr
 888
 

Nach Tod des Kindes: Mutter fordert Schließung des Kindergartens

Eine Mutter aus Berlin möchte die Schließung des Kindergartens erreichen, in dem ihr Kind beim Spielen ums Leben gekommen ist.

Das Kind hatte sich mit einer Kordel seiner Kapuze selbst erdrosselt. Seitdem gibt es in Deutschland keine Kleidungsstücke für Kinder mehr mit Kordeln.

Auch die Spielgeräte, vor allem auf Spielplätzen und in Kindergärten, sollen jetzt besser überprüft werden, um solche Unfälle zu vermeiden.


ANZEIGE  
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Tod, Mutter, Schließung, Kindergarten
Quelle: www.BerlinOnline.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen bekämpfen weiter Fluchtursachen, neue ATGM Strikes
USA: Pastorentochter soll 10-Jährigen sexuell belästigt haben - lange Haft droht
USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?