23.01.02 08:27 Uhr
 397
 

Kim Schmitz weiter in U-Haft - Es besteht Fluchtgefahr

Der gestern Morgen nach seiner Ankunft am Münchner Flughafen verhaftete Internet-Unternehmer Kim Schmitz muss in Untersuchungshaft in München bleiben. Die Staatsanwaltschaft sieht bei einer Freilassung von Schmitz Fluchtgefahr.

Dies teilte der Anwalt von Kim Schmitz mit. Schmitz wird verdächtigt, durch Insiderhandel eine knappe Millionen Euro illegal eingestrichen zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Flucht, Fluch, U-Haft
Quelle: 62.27.62.151

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?