23.01.02 01:48 Uhr
 99
 

Polizeikritiker freigesprochen - Plakat ist Satire

'Achtung! Dieser Platz wird noch nicht videoüberwacht! Leinen Sie ihr Kind an. Sorgen Sie für eine angemessene Bewaffnung. Führen Sie möglichst wenig Bargeld bei sich.' Dies stand auf einem knallgelben Plakat mit Schönbohms Konterfei.

Das satirische Plakat beschäftigte jetzt auch das Amtsgericht Potsdam. Die Staatsanwaltschaft hatte wegen Amtsanmaßung geklagt. Das Urteil lautete: Freispruch. Die Witzbolde gehören zur Brandenburger Volksinitiative für Bürgerrechte.

Mit den Plakten hatten Sie gegen die Videoüberwachung in Brandenburger Städten protestiert. Erst vor wenigen Tagen wurde der Volksinitiative die weitere Nutzung der Domain http://www.polizeibrandenburg.de unteragt.


WebReporter: finixarts
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Plakat, Satire
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft
Union, SPD und FDP einigen sich auf Erhöhung der Bundestagsdiäten
SPD-Politikerin Sawsan Chebli: Muslime in Deutschland sollen Juden unterstützen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Paralympics-Star Oscar Pistorius wurde bei Gefängnisschlägerei verletzt
Moskau: Russischer Geheimdienst vereitelt angeblich Terroranschlag zu Neujahr
Österreich: Gasstation-Explosion fordert einen Toten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?