23.01.02 00:56 Uhr
 68
 

Washington DC - Vögel legen Stromnetz lahm

Eine große Anzahl von Vögeln hat in Washington DC das komplette Stromnetz lahmgelegt.


Weil zuviele Vögel auf einmal auf einer Starkstromleitung saßen, sackte diese nach unten und berührte dabei eine Starkstromleitung unterhalb. Dieses lößte eine Überspannung aus und das gesamte Stromnetz Washingtons war lahmgelegt.

Das traurige dabei ist, dass bei diesem Vorfall 40 Vögel aufgrund des gewaltigen Stromschlags starben. 70 Vögel konnte dank Einsatz eines Tierrettungsteams vor dem Tod bewahrt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eNeMPee
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Strom, Vogel, Washington
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet
Nordamerika: Kinos zeigen aus Protest gegen Donald Trump "1984"
"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?