22.01.02 20:58 Uhr
 38
 

Linux eventuell bei der britischen Polizei

Auch die britische Polizei spielt mit dem Gedanken, Linux auf ihren Computern als Betriebssystem einzusetzen.

Das wäre ein großer Siegeszug für Linux, denn es geht um den Einsatz auf ingesamt 60.000 Rechnern.

Die offizielle Begründung lautet: Stabilität und Virenresistenz.

Die Sicherheit und Stabilität der Systeme gewinnt dabei immer mehr an Bedeutung, wobei Linux nachweislich die besseren Voraussetzung hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wismutkumpel
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Polizei, Linux
Quelle: heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?