22.01.02 19:25 Uhr
 346
 

Der Internet Exlorer kann sprechen: Websites/E-Mails vorlesen lassen

Die Firma Gdata hat jetzt ein kleines kurioses Programm für den Microsoft Internet Explorer veröffentlicht. Das kostenlose Tool macht es möglich, dass der Internet Explorer E-Mails und Webseiten vorlesen kann.

Gerade für Blinde soll das Programm sehr geeignet sein, aber Texte werden überraschend gut gelesen. Außerdem können spezielle Sprachen hinzugefügt werden wie Hessisch.

Leider hört sich die Stimme noch sehr nach 80er Science Fiction Filmen an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, E-Mail, Website
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook
Google kürte die besten Android-Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?