22.01.02 19:35 Uhr
 53
 

Drogenkonsum in Gefängnissen europaweit nicht unter Kontrolle

Das geht aus dem Bericht der Europäischen Beratungsstelle für Drogen und Drogensucht hervor. Ein überregionales Erfassungssystem für den Drogenkonsum wird noch vermisst.

Deutschland liegt mit einem Anteil von ca. 20-30% an drogenkonsumierenden Häftlingen noch im Mittelfeld. Der Spitzenkonsum wird hingegen in Portugal mit 38 bis 70% verzeichnet. Österreich kann sich mit einer Bestenrate von 10-20% rühmen.

Auch eine auf den Patienten zugeschnittene Behandlung gibt es kaum. Fast 80% der eingesperrten, ehemals drogensüchtigen Kriminellen, werden nach Freilassung wieder komplett rückfällig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bratwurstbude
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefängnis, Droge, Kontrolle
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Rechte Politikerin provoziert mit Burka-Auftritt im Parlament
Altkanzler Gerhard Schröder lässt Kritik an Posten bei russischem Ölkonzern kalt
Meineidsverdacht: Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry wackelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wahlkampfberater des Bundeskanzlers festgenommen
München: 24-Jähriger in Isar ertrunken
Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?