22.01.02 17:29 Uhr
 131
 

Marktforschungsinstitut: "Blutbad" für Computer-Produzenten

Die Computer-Verkaufszahlen des Jahres 2001 werden von dem amerikanischen Marktforscher Gartner als 'Blutbad' für den IT Bereich bezeichnet.

Seitdem die Statistik über Verkaufszahlen der PC´s geführt wird, ging der Absatz zum zweiten Mal hintereinander zurück.

Global gesehen, war es der größte Rückgang seit dem Bestehen der IT-Branche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: VW-Arsch
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Markt, Computer, Produzent, Blutbad, Marktforschung
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin
Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres
Gaggenau: 65-Jährige wäscht ihre Schmutzwäsche in Schwimmbad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?