22.01.02 17:29 Uhr
 56
 

Rechtsextreme Schläger: Flucht mit "Sieg Heil" und Hitlergruß

Ein Polizeisprecher berichtete heute über eine Schlägerei, die sich bereits am Montag-Nachmittag in Dortmund ereignete.

Zwei 18 und 20 Jahre alte Männer wurden von einer vierköpfigen Gruppe offensichtlich rechtsextremer Gesinnung brutal zusammengeschlagen.
Erst durch das Eingreifen von Zeugen konnte die Gruppe von den unterlegenen Männern getrennt werden.

Mit Tritten und Schlägen waren sie gegen die beiden Opfer vorgegangen.
Wie die Polizei berichtet, seien die Schläger lautstark gröhlend, mit 'Sieg-Heil'-Rufen und Hitlergruß vom Tatort geflüchtet.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sieg, Recht, Flucht, Adolf Hitler, Fluch, Schläger, Hitlergruß, Heil
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?