22.01.02 16:21 Uhr
 1.644
 

Nokia mit düsteren Prognosen

Die Entwicklung am Handymarkt ist weiter rückläufig. Der weltweite Handyabsatz stagniert und bringt die Hersteller in Schwierigkeiten. Branchenführer Nokia macht diesbezüglich keine Ausnahme.

Allerdings wartet Nokia gegenüber der Konkurrenz immer noch mit schwarzen Zahlen aus dem Handyverkauf auf. Der Kurs rutschte jedoch um fast 6 Prozent.

Laut Angela Dean, Staranalystin der US - Investmentbank Morgan Stanley, wird Nokia besonders vom Rückgang des Handyverkaufs in Fernost betroffen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schwarze Dame
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prognose, Nokia
Quelle: heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten
20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Für 0 Euro: Das sind die billigsten Werbespots der Welt
Jan Böhmermann als erster deutscher Comedian in US-Talkshow


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?