22.01.02 15:18 Uhr
 316
 

"Bin Laden"-Mode kam bei der Pariser Haute Couture weniger gut an

Das alles beherrschende Thema in allen Lebensbereichen seit dem 11. September des vergangenen Jahres sind die Terroranschläge und deren mutmaßlicher Urheber Osama Bin Laden. So auch auf der Pariser Haute Couture.

Dort hatte der französische Designer Frederic Molenac Stücke in seiner Kollektion, die stark an die unter den Taliban vorgeschrieben Burkas für Frauen erinnerten. Und auch ansonsten konnte man vieles vorfinden, das an Bin Laden erinnerte.

Auch Männer in Bin-Laden-Kostümen waren auf der Veranstaltung zugegen, was bei den Besuchern zu unterschiedlichen Reaktionen führte. Viele fanden es unmöglich und waren sehr empört über die Dinge, die sie dort zu sehen bekamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Paris, Laden, Mode, Pariser
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?