22.01.02 15:13 Uhr
 94
 

'The Beach'-Insel Phi Phi soll für gewisse Zeit touristenfrei werden

Auf Grund der hohen Natur- und Umweltschäden auf der thailändischen Insel Phi Phi, soll die durch den Film 'The-Beach' bekannt gewordene Insel für ein bis zwei Jahre touristenfrei gemacht werden.

Dies ergibt sich aus einem Vorschlag der örtlichen Touristenpolizei, die der Meinung ist, dass die Hauptprobleme, wie z.B. Wasserverschmutzung und Abfallbeseitigung, sich unaufhaltsam vergrößern werden.

Der unter der Führung von Sanit Meephan vorgelegte Plan der Sperrung der Phi-Phi-Inseln, ist jedoch von dem thailändischen Ministerium für Tourismus als 'unbrauchbar' bewertet worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ste2002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zeit, Insel
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber in KiTa einquartiert: Wem das nicht passt, der kann sein Kind ja abmelden
Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter
Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld
100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?