22.01.02 13:38 Uhr
 37
 

Indien: Pakistan hat Schuld am Blutbad in Kalkutta

Indien scheint bereit zu sein, sein Nachbarland Pakistan zu beschuldigen, den Angriff auf das US-Kulturzentrum in Kalkutta begangen zu haben. Fünf Menschen starben dabei. (SN berichtete)

Schwer bewaffnete Angreifer feuerten mit Schnellfeuerwaffen auf die Einrichtung, töteten fünf Menschen und verletzten 20 weitere.

Pakistan weist die Vorwürfe jedoch zurück.


WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Indien, Pakistan, Schuld, Blutbad
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?