22.01.02 09:10 Uhr
 32
 

Neuer Zündstoff im Konflikt zwischen Indien und Pakistan

Bei einem Anschlag auf ein US-Kulturzentrum in Indien sind wie bereits berichtet 5 Polizisten getötet worden und 21 weitere Menschen wurden verletzt. Jetzt hat sich eine militante Moslemgruppe aus Pakistan zu dem Anschlag bekannt.

Diese Tatsache wird für neuen Zündstoff in dem ohnehin seitdem Anschlag auf das indische Parlament angespannte Verhältnis der Länder sorgen.

Indien hatte bereits vermutet das wieder eine terroristische Gruppe, die in Pakistan Unterschlupf findet, hinter dem neuerlichen Anschlag steckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neuer, Indien, Pakistan, Konflikt
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Historiker: Die EU könnte auseineinderfliegen wie Ex-Jugoslawien
Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?