22.01.02 08:12 Uhr
 3.587
 

Anhalter fordert sexuelle Handlungen von 21-jähriger

Einen Anhalter hat eine 21-jährige Frau bei Engfurt (Oberbayern) gestern gegen 7.45 Uhr mitgenommen. Ihre Freundlichkeit wurde böse bestraft. Der Mann zwang sie mit einem Messer in ein Waldstück zu fahren.

Dort forderte er laut Polizeimeldung 'sexuelle Handlungen' von ihr. Zum Glück wurde der Verbrecher von dem benachbarten Autoverkehr irritiert und flüchtete zu Fuß. Die Polizeifahndung blieb bislang ohne Erfolg.

Der Mann wird beschrieben als zwischen 35 und 40 Jahre alt und etwa 1,74 Meter groß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Handlung
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Künftige Kulturhauptstadt Plowdiw lässt Häuser von Roma abreißen
Kim Jong Uns Halbbruder wurde mit chemischem Kampfstoff "VX" getötet
Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Stuttgart: Grüne entschuldigen sich für übereilt beschlossene Altersversorgung
Dänemark: Rechtspopulisten fordern Südschleswig von Deutschland zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?