22.01.02 07:22 Uhr
 3.904
 

Firma hackte sich in D2-Computer um an Handynummern zu gelangen

Eine Ex-Mitarbeiterin der Firma TE-MA Colon hat jetzt eine Anzeige gegen die Firma wegen Betruges erstattet. Die Firma hatte ihrer Aussage nach ein Programm mit dem sie sich in einen Rechner bei D2 eingeklinkt um Handynummern zu bekommen.

An die Kunden von D2 wurden dann SMS geschickt in denen stand, dass ein Reisegutschein für den Empfänger hinterlegt wurde und das man die Nummer anrufen soll die angegeben wurde.

Um diesen Gutschein zu bekommen mußte man allerdings erst ein Jahresabo von einer Zeitung bestellen. Außerdem sollten die Beschäftigten bei Rückfragen der Leute falsche Angaben über die Adresse der Firma angeben und über die Herkunft der Nummer.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Computer, Firma
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Polizei nimmt Tatverdächtige fest, die Hund auf Asylbewerberin hetzte
Teletubbie-Darsteller "Tinky Winky" im Alter von 52 Jahren verstorben
Therapeut empfiehlt Pädophilem Reise nach Thailand: Dort missbraucht er Jungen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kinosatire über Stalin wird verboten
Tschechien: Ministerpräsident Andrej Babis tritt zurück
Abschiebe-Flug nach Afghanistan: Statt 80 Afghanen waren nur 17 an Bord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?