22.01.02 00:08 Uhr
 83
 

Wichtige Lieferfirmen lassen Kmart im Stich

Kmart, nach Walmart die zweitgrößte Discounter-Kette in den Staaten, gerät in noch größere Schwierigkeiten, nachdem mit Fleming und Scotts zwei seiner wichtigsten Zulieferer einen Lieferstop verhängt haben, bis sie Zahlungszusicherungen erhalten.

Fleming, der den gesamten Lebensmittelbereich für Kmart abdeckt, versucht zur Zeit sogar, unbezahlte Ware im Wert von 78 Millionen Dollar zurück
zubekommen. Man werde jedoch zusammen mit Kmart an einer Lösung arbeiten.

Die Kette ist schon seit längerer Zeit in Schwierigkeiten (SN berichtete wiederholt) und leidet an schlechten Verkaufszahlen, ungenügender Logistik sowie gegenüber seinen Konkurrenten Walmart und Target antiquiert wirkenden Supermärkten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stich
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?