21.01.02 23:56 Uhr
 245
 

Rentner-Paar stürzt im Schlepplift: "Opfer" auf einer Strecke von 500m

Ein Schlepplift im Skigebiet Lackenhof ist einem Rentnerehepaar zum Verhängnis geworden. Denn bei einem 40 bis 50 prozentigen Gefälle kamen sie ins Rutschen. Die 55-jährige Frau kam noch nach 150 Metern zum 'Stillstand'.

Dagegen rutschte ihr 61-jähriger Mann fast 500 Meter bergab und brachte so den Großteil der anderen Liftfahrer zu Fall. Der Mann erlitt beim Sturz schwere Verletzungen, so dass er sogar mit dem Hubschrauber abtransportiert werden musste.

Anscheinend war das Verkanten der Ski bei seiner Frau der Auslöser für den Unfall. Sie erlitt 'nur' Prellungen, während ihr Mann im Gesicht und am Kopf schwer verletzt wurde.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Opfer, Rentner, Paar, Strecke
Quelle: www.kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rührende Anzeige erfolgreich: Einsamer alter Mann findet Platz für Weihnachten
Bis 2020 sollen 40.000 Flüchtlinge an deutschen Unis eingeschrieben sein
Berlin: Einsamer Rentner sucht Weihnachtsfamilie zum mitfeiern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?