21.01.02 23:24 Uhr
 65
 

Bundesfinanzminister Eichel entgeht Rüge

Die Fakten: Deutschlands Prognose für das Haushaltsdefizit beträgt 2%. Dies ist allerdings kein Grund für Schelte für Bundesfinanzminister Eichel, die EU-Partner halten sich mit Kritik zurück.

Dies hat zur Folge, dass Deutschland trotz des Abweichens vom Stabilitätspakt keine Mahnung von der EU bekommt. Laut diesem Pakt, ist eine Neuverschuldung nur in Höhe von 3% des Bruttoinlandsproduktes erlaubt.

Deutschland liegt sowohl in Prognosen als auch mit den Werten des letzten Jahres weit über dieser Grenze. Bereits letztes Jahr hatte Deutschland mit 2,5% die höchste Neuverschuldung in der EU.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Necro2K
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Eichel, Rüge
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?