21.01.02 22:04 Uhr
 254
 

Unesco erklärt Gutenbergs Bibel von 1454 zum Weltdokumentenerbe

Die Pergament-Bibel von Johannes Gutenberg aus dem Jahr 1454 wird von der Unesco zum Weltdokumentenerbe erklärt. Sie ist dann ab Februar im so genannten Register 'Gedächtnis der Menschheit' zu finden.

Sinn der Unesco-Aktion ist es, bedeutsame Dokumente der Kultur und der Geschichte für die Menschheit zu sichern und sie mit Hilfe neuer Medien allen Menschen zugänglich zu machen.

Die Bibel ist ein Zeugnis der revolutionären Buchdrucktechnik von Johannes Gutenberg: Er vereinte die damals notwendigen einzelnen Schritte zu einem einzigen Druckverfahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arien77
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bibel
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?