21.01.02 22:02 Uhr
 1.352
 

Rechte ital. Politiker benutzen "Herr der Ringe" als Propaganda-Film

Eigentlich hatte J.R.R. Tolkien immer bekräftigt, dass sein Welterfolg 'Herr der Ringe' als ein unpolitisches Buch zu verstehen ist. Wenn überhaupt, wird es vom Rest der Welt eher dem linken politischen Flügel zugeordnet.

Doch in Italien nutzen einige Vertreter der 'Partei der Nationalen Allianz' nun den Erfolg der Verfilmung, um auf ihre Ideale hinzuweisen. Demnach werde genau wie im Film auch in ihrer Partei Führungskraft und physiche Stärke 'groß geschrieben'.

Die 'Nationale Allianz' stellt 5 Minister im Mitte-Rechts-Bündnis von Berlusconi. Mitte der 90iger Jahre hatte sich von der Mutterpartei MSI gelöst. Diese Neo-Faschistische Partei hatte in den 70igern durch sog. 'Hobbit Camps' Aufmerksamkeit erregt.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Politik, Film, Politiker, Recht, Herr, Herr der Ringe, Propaganda
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?