21.01.02 21:17 Uhr
 50
 

Online-Musikmarkt wird überschätzt

Die 'Jupiter Media Metrix' hat nun seine eigenen Prognosen aus dem letzten Sommer bezüglich des Online-Musikmarktes kräftig nach unten hin korrigiert und selbst diese sind noch mit Vorsicht zu genießen.

Man geht nun davon aus, dass in fünf Jahren in diesem Bereich nur ein Umsatz von 5,5 Milliarden Dollar erzielt werden kann, das sind ca. 11 Prozent weniger als man bisher angenommen hatte. Im letzten Jahr lag der Umsatz bei 900 Mio. Dollar.

Ursache für die verzögerte Entwicklung seien die weniger gut laufende Konjunktur und die Startschwierigkeiten von 'Pressplay' und 'Musicnet'.

Auch von den 5,5 Mrd. Dollar würde der größte Teil durch Online-Bestellungen normaler CDs erwirtschaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Musik
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?