21.01.02 18:23 Uhr
 22
 

Riester-Rente an der Kaffeetheke: Axa droht jetzt Klage

Der Verbraucher-Bundesverband hat Tchibo und Axa wegen des gemeinsamen Angebots von Altersvorsorgeprodukten in den Tchibo-Filialen abgemahnt. Vom Gesetz vorgeschriebene Hinweise auf die Zertifizierung fehlten, obwohl Axa mit Fördertauglichkeit werbe.

Der Dachverband der Verbraucherschützer hat den Unternehmen eine Frist bis Mittwoch gesetzt. Sollte bis dahin keine Selbstverpflichtung erfolgt sein, künftig nur noch unter Hinweis auf die Zertifizierung abzuschließen, werde man Klage erheben.

Tchibo hat bereits reagiert, indem das Unternehmen ankündigte, seine Werbemittel abzuändern. Das Produkt selbst bleibe allerdings wie es ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kwikkwok
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Klage, Rente, Kaffee, Riester-Rente
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf
La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?