21.01.02 18:19 Uhr
 3.993
 

Die häufigsten Gründe, warum Frauen "nicht wollen"

Früher nannte man die sexuelle Unlust der Frauen Anorgasmien, was so viel wie 'Gefühlskälte' bedeutet.
Heute weiß man, dass der Geist und Körper im Einklang zueinander stehen sollten, damit der Sex richtig schön wird.

Denn nur bei ca. 2% aller Frauen gehen Sexualprobleme auf rein körperliche Ursachen zurück.

35% der Frauen hatten einige Zeit lang einfach kein Verlangen nach Sex, während 11% Störungen bei der Erregung hatten. 5% gaben an, dass sie noch nie einen Orgasmus erlebt hätten und 8% haben häufig Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Catgirl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Grund
Quelle: www.netdoktor.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie
USA: Zehn Kleinkinder könnten durch homöopathische Mittel gestorben sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW-Landesregierung: Bundesregierung soll Wahlkampfauftritt Erdogans verhindern
Neuer Reisepass von Innenminister de Maiziere vorgestellt
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?