21.01.02 18:12 Uhr
 1.138
 

'Code-Knacker' erhalten Studienplatz

Die kanadische Universität Lethbridge hat einen Wettbewerb gestartet, dessen Gewinner ein Stipendium bzw. einen Studienplatz bekommen. Es handelt sich um ein kodiertes mathematisches Problem.

Normalerweise entscheiden Eingangsprüfungen über die Studienplatzvergabe. Eigentlich sollten Studenten vor Ort zwischen 16 und 19 Jahren angesprochen werden, doch das Rätsel stieß auch auf internationales Interesse (16.000 Websitebesuche).

Dies ist nicht das erste Mal, dass ein Code-Puzzle zum Anwerben von Rekruten benutzt wurde. Der englische Geheimdienst tat dies erstmals im Januar 2000.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Code
Quelle: www.newscientist.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?