21.01.02 17:23 Uhr
 2.266
 

Windows XP Nachfolger analysiert: Das meiste Material ist gefälscht

Paul Thurrot, seines Zeichens ein
Windows-Spezialist, hat einmal alle Bilder und Informationen zu den Nachfolgern von Windows XP 'Longhorn' und 'Blackcomb' zusammengetragen und analysiert. Sein Urteil ist vernichtend.

Bilder und Informationen zu diesen sog. Windows XP Nachfolgern sind falsch. Die Bilder und Informationen stammen aus dem offiziellen Microsoft-Video, sind aber unkorrekt wiedergegeben.

Die Bilder hätten nichts mit Blackcomb gemein. Ein paar der angekündigten Features für das neue 'Windows' stimmen aber. So werden DVD-Brenner unterstützt, mehr Netzwerkdienste und ein neuer Media Player. Doch 2003 als Termin ist nicht glaubwürdig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, Nachfolge, XP, Material
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienpolitik: Einigung bei der Reform des Unterhaltsvorschusses
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?