21.01.02 16:07 Uhr
 1.569
 

Wurde Sven Hannawald um seinen Sieg betrogen?

Wie SN berichtete, ist Sven Hannawald im polnischen Zakopane nur knapp von dem Polen Adam Malysz geschlagen worden.

Obwohl Hannawald die weiteren Sprünge hatte, wurde er durch schlechtere Haltungsnoten um seinen Sieg gebracht.

Wie Hannawalds Trainer Wolfgang Steiert meint, war es 'eine Frechheit'. Es wird vermutet, dass die Punkterichter Malysz gewinnen lassen wollten, um Randale des Publikums zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lighthousekeeper
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?