21.01.02 15:40 Uhr
 148
 

15-jährige Dresdnerin des 339fachen Drogenhandels verdächtig

Die mehrmals festgenommene und wieder freigelassene 15-Jährige wird verdächtigt, zusammen mit Erwachsenen die Droge Crystal verkauft zu haben. Der Wert der umgesetzten Drogen wird auf 110 000 Euro geschätzt.

Die vermutlich in Tschechien hergestellten Drogen werden als überaus gefährlich eingestuft, da sie eine starke psychische Suchtwirkung haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?