21.01.02 14:58 Uhr
 19
 

Bombardier-Werke: Werksbesetzungen durch Mitarbeiter

Laut der IG-Metall ist es zu Werksbesetzungen in Vetschau und Ammendorf gekommen. Mit diesem Schritt versuchen Mitarbeiter des von der Schließung bedrohten Bahntechnikkonzerns Bombardier Transportation, um ihre Arbeitsplätze zu kämpfen.

Die beiden in der Nähe von Cottbus gelegenen Werke sollen laut den Belegschaften für unbestimmte Zeit besetzt werden.

Da der Bombardier Konzern plant, die Zahl seiner deutschen Produktionstandorte um zwei auf dann nur noch neun Standorte zu verringern, erscheinen Werksbesetzungen der Belegschaft als die einzige Möglichkeit, ihre Arbeitsplätze zu behalten.


ANZEIGE  
WebReporter: Petero
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Mitarbeiter
Quelle: reuters.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?