21.01.02 14:29 Uhr
 287
 

Spanischer Schiedsrichter verprügelte seinen Schiedsrichter-Kollegen

Der spanische Erstliga-Schiedsrichter Javier Turienzo wurde von seinem Schiedsrichter-Kameraden Andrés Mosquera wegen Körperverletzung angezeigt. Mosquera behauptet, der 35-jährige Referee habe ihn geschlagen, gekratzt und an den Haaren gezogen.

'Er versuchte sogar, mich eine Treppe hinunterzuwerfen', behauptet der 29-Jährige. Die Prügelei soll sich am Rande einer Schiedsrichter-Zusammenkunft zugetragen haben.

Auslöser der Attacke war laut der Zeitung 'El País' die während einer Fernsehübertragung unter Schiedsrichtern geäußerte Kritik Mosqueras an der Leistung Turienzos.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schiedsrichter, Kollege
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?