21.01.02 14:29 Uhr
 287
 

Spanischer Schiedsrichter verprügelte seinen Schiedsrichter-Kollegen

Der spanische Erstliga-Schiedsrichter Javier Turienzo wurde von seinem Schiedsrichter-Kameraden Andrés Mosquera wegen Körperverletzung angezeigt. Mosquera behauptet, der 35-jährige Referee habe ihn geschlagen, gekratzt und an den Haaren gezogen.

'Er versuchte sogar, mich eine Treppe hinunterzuwerfen', behauptet der 29-Jährige. Die Prügelei soll sich am Rande einer Schiedsrichter-Zusammenkunft zugetragen haben.

Auslöser der Attacke war laut der Zeitung 'El País' die während einer Fernsehübertragung unter Schiedsrichtern geäußerte Kritik Mosqueras an der Leistung Turienzos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schiedsrichter, Kollege
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München startet gegen Bayer Leverkusen in neue Saison
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV
Radsport: Erst 14-jähriger Nachwuchsfahrer mit Anabolika gedopt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Neuneinhalb Jahre Haft für brutalen Gesichtsverstümmeler aus Eritrea
Heftiger Dauerregen: Ausnahmezustand in Berlin
G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?