21.01.02 13:58 Uhr
 30
 

Neuartige Therapie gegen Brustkrebs

Im Moment wird in Deutschland eine neuartige sog. Kombi-Therapie an Frauen getestet, um eine Brustamputation zu vermeiden.

Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus drei verschiedenen Medikamenten. Verkleinert sich der Tumor nach der Einnahme um die Hälfte, wird die Therapie fortgesetzt.

An der Studie nahmen 1500 Patienten teil. Bisher blieb über 60% der Betroffenen eine Brustentfernung erspart.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Catgirl
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Brust, Therapie, Brustkrebs
Quelle: www.gesundheitspilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?