21.01.02 14:04 Uhr
 28
 

Entführte Peggy: Heiße Spur zu locker genommen?

Viele Monate hat man nun schon keinerlei Lebenszeichen des Mädchens gehört. Auch die vielen Hinweise haben angeblich nichts gebracht. Doch die Mutter des vermissten Kindes beschuldigt nun die Polizei, nicht genug nachgehakt zu haben.

Ein geistig behinderter Mann, der im selben Ort wie Peggy wohnt, hat insgesamt schon 4 Mädchen vergewaltigt und hatte in der Psychatrie ausgesagt, dass auch Peggy dabei war.

Doch die Polizei fand heraus, dass dieser Mann ein Alibi hatte und somit unschuldig ist. Doch die Mutter glaubt nicht daran und ist verzweifelt.